ALEJANDOR DE LA VEGA - ERNST MINNIG

Dr. Ernst Minnig ist in Brig geboren und aufgewachsen und arbeitet als Arzt in Naters. Als Erholung von seinem Arbeitsalltag hat er sich schon lange dem Gesang und der Musik verschrieben, wie er selber zitiert: "Ich habe immer gerne gesungen".

 

Während insgesamt 20 Jahren war er aktives Mitglied des Kirchenchors Brig und des Gemischten Chores Naters. Nach einer Vokalsolisten-Ausbildung bei Heidi Uhlmann und Norbert Carlen gab er sein Debüt als Bass-Solist 1996 im "Prager Te Deum" von Peter Eben, gefolgt von verschiedensten weiteren Werken, Messen, Musicals, Operetten und Schauspielen. Er singt regelmässig als Solist in Messen untern anderen von Mozart, Haydn, Bach, Ryba, Händel.

 

Seine sängerischen Lieblingsgebiete sind zudem Operetten und Musicals, unter anderen trat er auf in "Show Boat" von Jerôme Kern, "Der Schwarze Hecht" und "Die Kleine Niederdorfoper" von Paul Burkhard, in "Besuch der alten Dame" von Friedrich Dürrenmatt, "Maske in Blau" von Fred Raimund, in den Uraufführungen "Franz von Assisi" in einer Bearbeitung von Johannes Diederen und im Musical "Martin" von Martin Völlinger.

 

`Der echte Liebhaber und Amateur des Gesangs und des Schauspiels`, wie er sich selber nennt, ist überdies ständiges Mitglied des Männer-Oktetts "Vocalisti", das für sein breitgefächertes Repertoire über die Kantonsgrenzen hinaus bekannt ist.