LUISA - ANNA LANGNER

Aufgewachsen im Spreewald, erhielt Anna Langner ihren ersten Gesangunterricht an der Kreismusikschule, worauf sie mehrmals Bundespreisträgerin im Wettbewerb Jugend Musiziert wurde.

 

Sie studierte an der Hochschule für Musik und Theater Rostock sowohl Pop- als auch klassischen Gesang und wurde dabei mit einem Stipendium der Oscar und Vera Ritter-Stiftung unterstützt. 2015 erhielt sie zusätzlich eine ERASMUS+ Förderung um am Trinity Laban Conservatoire of Music and Dance in London bei Lynton Atkinson klassischen Gesang zu studieren.

 

Während des Studiums spielte sie u.a. die Rolle der Polly in der Dreigroschenoper und sammelte in zahlreichen inter-disziplinären Projekten Schauspielerfahrung.

Somit übernahm sie noch vor ihrem Abschluss am Volkstheater Rostock die Rolle der Crissy  im Musical Hair. In Rostock sang Anna Langner weiterhin in diversen Bands und leitete als Frontsängerin den offenen Chor RostockSingt an.

 

Zuletzt war sie im Berliner Heimathafen Neukölln im Stück Mädchenorchester (Musiktheater frei nach Erinnerungen der Mitglieder des Frauenorchesters Auschwitz) zu sehen, wo sie vor allem die Geschichte der jüdischen Sängerin Ewa Steiner darstellte.

 

Aktuell lebt Anna Langner in den Niederlanden, wo sie, unterstützt mit einem Stipendium des DAAD, einen Master im Fach Musical an der Fonty School of Performing Arts absolviert.