DIE CHOREOGRAPHIN - AMALIA A. DARIE

Nach dem Abitur studierte Amalia Darie Tanz- und Sportpädagogik an der Universität West ihrer Heimatstadt. In Deutschland angekommen, absolvierte sie 2015 ihr Diplom in Bühnentanz und Tanzpädagogik im Rahmen eines Stipendiums an der Tanzakademie Helen Krippner. Seit ihrem Abschluss ist sie als Dozentin in den Fächern Ballett, Modern Tanz und Jazz Dance tätig. Am Theater in Regensburg ist sie sowohl als Tänzerin in verschiedenen Produktionen, als auch als Choreographin und Dance Captain zu erleben.

 

Nebenbei arbeitet Amalie Darie als Tanzpädagogin im Kinderballett und als Trainerin/Choreographin in der Turnleistungsgruppe Donaustauf.

 

In der bayerischen Tanzszene ist sie eine bekannte Tänzerin und Choreographin durch verschiedene Engagements. 2016 war sie Finalistin beim Wettbewerb des REWAG Kulturpreises und gewann am Ende den Publikumspreis.

 

Ein bedeutender Meilenstein in ihrer Karriere war die Hauptrolle in der Tanzproduktion "Salome" 2015-2018, wofür sie den Jugend Kulturpreis Bayern erhielt und als bedeutende Regensburger Künstlerin im Buch "Regensburger Kulturgeschichte" verewigt wurde.